Die 14 Weinstraßen in der Toskana

In Italien ist der Weinbau einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren. Das Land im Süden Europas gehört zu den größten Weinproduzenten des Kontinents. Für Weinfans empfiehlt sich eine Reise auf den 14 Weinstraßen der Toskana.

Ponte Vecchio Brücke in Florenz

Der Ponte Vecchio, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Florenz, lädt zu einem malerischen Bummel durch die Einkaufspassage oder zu einem romantischen Abendspaziergang ein. Die sogenannte Alten Brücke ist der älteste Flussübergang über den Arno.

Villa San Martino – Napoleons Residenz auf Elba

Die Villa San Martino wurde 1814 von Napoleon Bonaparte während dessen ersten Exils auf der Insel Elba als Sommerresidenz genutzt. Zusammen mit der Villa dei Mulini, der Stadtresidenz Napoleons, im Zentrum von Portoferrario bildet sie das Nationale Museum der napoleonischen Residenz auf Elba.

Schiefer Turm von Pisa

Der Schiefe Turm von Pisa ist der Campanile des römisch-katholischen Doms Santa Maria Assunta, der Kathedrale des Erzbistums Pisa. Zusammen mit dem Baptisterium, der größten Taufkirche der Welt, und dem Friedhof Camposanto Monumentale bilden sie ein weltberühmtes Ensemble auf der Piazza del Duomo. Der Turm fällt durch seine starke Neigung auf.

Piazza dell’Anfiteatro in Lucca

Die „Piazza dell’Anfiteatro“ (Platz des Amphitheaters) befindet sich in Lucca, Toskana. Der Platz wurde im Mittelalter auf den Ruinen eines römischen Amphitheaters errichtet und erhielt deshalb auch seinen charakteristischen Namen. Die ovale Form des Platzes erinnert bis heute deutlich an diejenige des einstigen Theaters.

Galleria Palatina in Florenz

Zu den attraktivsten Kunstgalerien in Florenz zählt die Galleria Palatina. Die Gemäldesammlung der Medici ist im Palazzo Pitti untergebracht. Dieser steht zwar auch im Zentrum der Stadt, liegt aber ein ganzes Stück vom touristischen Trubel entfernt.

Galleria dell’Accademia in Florenz

Die Galleria dell´ Accademia di Belle Arti in Florenz gehört zu den fünf meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Italiens. Hier findet man zum Beispiel die berühmt David-Statue von Michelangelo,

Pinacoteca Nazionale in Siena

Die Pinacoteca Nazionale gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Toskana. Sie zeigt mit fast tausend Werken eine umfangreiche Sammlung bedeutender Malerei aus verschiedenen Jahrhunderten, darunter die Tafelmalerei der berühmten Schule von Siena und andere bedeutende Werke des 13. bis 15. Jahrhunderts.

Uffizien in Florenz

Die Uffizien in Florenz sind ein geschichtsträchtiges Gebäude aus der Zeit der Medici, welches seit mehr als 400 Jahren eine der berühmtesten Gemäldesammlungen und Kunstgalerien der Welt beherbergt. Die zahlreichen Ausstellungen umfassen Kunstwerke von der Antike bis zum späten 18. Jahrhundert.